Pirmin Bischof
Ihr Ständerat.

Aktuell

Dürfen Kinder eine Milliarde kosten?

20.02.15, 09:45 | PresseArtikel

Etwa 900 000 Familien mit Kindern leben in der Schweiz. «Kinder sind unsere Zukunft», heisst es oft in Politikerreden – jedenfalls, wenn es nichts kostet. Neben der unschätzbaren Freude, die Kinder in eine Familie bringen, bringen Kinder aber auch Kosten mit sich. Allein die Konsumkosten betragen durchschnittlich 1000 Franken pro Monat und Kind. Die CVP-Volksinitiative «Familien stärken! Steuerfreie Kinder- und Ausbildungszulagen » will diese Familien spürbar entlasten, indem die Kinder- und Ausbildungszulagen steuerbefreit werden sollen.

 weiterlesen

Steuerfreie Familienzulagen: Jetzt sind die Familien dran!

02.02.15, 05:45 | Artikel

Steuerfreie Familienzulagen: Jetzt sind die Familien dran!

Am 8. März stimmen wir über die CVP-Familieninitiative «Familien stärken! Steuerfreie Kinder- und Ausbildungszulagen» ab. Wir alle haben es in der Hand, die Familien als Fundament der Gesellschaft zu stärken. Durch die Steuerbefreiung der Familienzulagen werden in der Schweiz eine Million Familien finanziell entlastet.

 weiterlesen

Arena Sendung "Das Wirtschaftsbeben - der Euro-Mindestkurs ist aufgehoben"

16.01.15, 01:05 | TV/Radio

Schock für die Schweizer Wirtschaft: Total überraschend hebt die Schweizerische Nationalbank die Euro-Untergrenze auf. Noch vor Kurzem hat sie erklärt, den Mindestkurs mit allen Mitteln zu halten. In der «Arena» diskutiere ich mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik über die Folgen dieses Entscheids.


 weiterlesen

Die Lösung: Massenauswanderung?

13.11.14, 10:50 | Kolumnen

Ein Märchen? Es gibt sie, die Länder in Europa, die keine Masseneinwanderung, keinen Dichtestress und keine überfüllten Strassen und Züge haben. Noch besser: Sie haben sogar eine konstante jährliche Abwanderung! Estland, Lettland und Litauen sind wunderschöne Reisedestinationen: Estland mit seinen 1200 Seen, die lettische Jugendstilmetropole Riga oder die traditionsreichen Ostseebäder mit den weitläufigen weissen Dünenlandschaften. Eine ständerätliche Delegation besuchte Ende Oktober die drei jungen EU-Staaten, um das Feld für die kommenden, schwierigen Verhandlungen der Schweiz mit der EU vorbereiten zu helfen.

 weiterlesen

NEIN zur Ecopop-Initiative

07.11.14, 01:05 | Artikel

Am 30. November 2014 stimmen wir über die sogenannte «Ecopop-Initiative» ab. Sie verlangt eine Verringerung der Zuwanderung um etwa vier Fünftel und gleichzeitig, dass etwa 150 Mio. Franken für Schwangerschaftsverhütung in der Dritten Welt eingesetzt werden. Die Initiative ist wirtschaftlich verheerend, unsozial, umweltpolitisch fragwürdig und geradezu kolonialistisch. Deshalb lehnen nicht nur Bundesrat und Parlament (Nationalrat 190:3, Ständerat 44:1 Stimmen) und praktisch alle Parteien von links bis rechts sondern auch eine seltene Allianz aus Wirtschaftsverbänden, Gewerkschaften, Umweltorganisationen und Entwicklungsorganisationen die Initiative ab.

 weiterlesen

Abstimmung Pauschalbesteuerung / Kontra: Das Verbot würde der Schweiz mehr schaden als nützen

21.10.14, 13:25 | Artikel

Die Pauschalbesteuerung ist in unserem Interesse: Sie bringt gegen eine Milliarde Franken Steuereinnahmen und Tausende Arbeitsplätze Soll die Pauschalbesteuerung für Bund, Kantone und Gemeinden verboten werden, wie dies eine Volksinitiative der Alternativen Linken (AL) fordert? Ich empfehle Ihnen am 30. November ein Nein. Das Verbot würde der Schweiz mehr schaden als nützen.

 weiterlesen

Aktuelle Termine

Auf Facebook

Meine Vorstösse

Interpellation
18.3938

Heiratsstrafe. Der Bund verbreitete jahrelang Fehlinformationen

Eingereicht am: 21.11.2018
Status: Erledigt
Motion
18.3425

Die sprunghafte Mehrbelastung der Kantone, Gemeinden und Spitex-Organisationen beseitigen. Die Kosten für das Pflegematerial anpassen

Eingereicht am: 29.08.2018
Status: An die Kommission zur Vorberatung zugewiesen
Postulat
18.3376

Ausländische Firmenübernahmen in der Schweiz. Ist die heutige Schrankenlosigkeit noch haltbar?

Eingereicht am: 16.05.2018
Status: Angenommen
Interpellation
17.3962

Besserer Einlegerschutz für Versicherte durch Einführung eines Sanierungsrechts für Versicherer

Eingereicht am: 22.11.2017
Status: Erledigt
Interpellation
17.3165

Geldüberweisungen von Migranten aus der Sozialhilfe in die Heimatländer

Eingereicht am: 10.05.2017
Status: Erledigt
Interpellation
16.4170

Spareinlagensicherung. Was plant der Bundesrat?

Eingereicht am: 01.02.2017
Status: Erledigt
Motion
16.3902

Verbot von Knebelverträgen der Online-Buchungsplattformen gegen die Hotellerie

Eingereicht am: 16.11.2016
Status: Angenommen
Interpellation
16.3559

Tarmed. Wie weiter?

Eingereicht am: 31.08.2016
Status: Erledigt
Interpellation
16.3224

Sicherung der schweizerischen Hochseeflotte

Letzte Änderung: 18.02.2019
Status: Erledigt
Motion
16.3044

Beseitigung der Heiratsstrafe

Eingereicht am: 20.04.2016
Status: Angenommen